Archiv der Kategorie: Was es sonst noch gibt

Maschinelle Übersetzung

Im Zuge der Veränderung auf diesem Blog, im Speziellen wegen der zweisprachigen Artikel, benötigte ich einen Webdienst, der die Hauptarbeit übernimmt. Natürlich fällt einem hierzu sofort der Google Übersetzer ein. Aber selbst mit der Erfahrung ausführlicher englischer Korrespondenz bin ich damit an meine Grenzen gestoßen. Ich bemerkte sofort, dass ich ziemlich weit vom Wortschatz eines Muttersprachlers entfernt bin.

Maschinelle Übersetzung weiterlesen