Stammbaum Altvater und Verwandschaft

Diese Genealogieseite beschäftigt sich in erster Linie mit dem Familiennamen Altvater und dessen Vorkommen vorwiegend im oberschwäbischen Raum. Gleichzeitig heiße ich als der Seitenbetreiber mit Nachnamen Altvater. Natürlich habe ich auch einen mütterlichen Zweig, dieser Zweig ist allerdings noch nicht so intensiv erforscht, wie der Familienname Altvater. Erkennbar ist das daran, dass der Name inklusive der Schreibweise Altvatter mit bislang genau 287 Nennungen und mit 24% des gesamten Datenbestandes am häufigsten vorkommt. Irgendwann im Jahre 2015 kam mir der Gedanke, alle Altvater und Altvatter aus dem oberschwäbischen Raum zu sammeln, die jemals dort als Verwandte von mir in Erscheinung traten. Ob dieses Ziel mit gewissenhafter Dokumentation erreichbar ist, sei dahingestellt.

Begonnen haben meine Recherchen im Sommer 2007, damals natürlich noch nicht mit dem vorstehend genannten hochgesteckten Ziel. Meine Eltern waren zu diesem Zeitpunkt bereits verstorben. Sie hatten nie viel aus ihrer Kindheit und Jugend erzählt und ich fragte mich, ob ich nachträglich noch die eine oder andere Tatsache ermitteln könnte. Unerfahren, wie ich damals war, hatte ich zunächst Geburtsurkunden meiner Großeltern beim zuständigen Standesamt angefordert. Glücklicherweise traf ich auf eine Mitarbeiterin, die vermutet hat, was ich wirklich benötigte, und sie sandte mir zusätzlich die mit meinen Angaben ermittelbaren Familienregistern mit. Damit hatte ich bereits das Zeitalter der freigegebenen Kirchenbücher erreicht und musste mich nicht mehr um den behördlichen Datenschutz für die Lebensdaten meiner Vorfahren kümmern.

Etwa seit dem Frühjahr 2013 bin ich nicht mehr alleine mit meinen Recherchen. Über ein kommerzielles Genealogieportal habe ich eine Cousine kennen gelernt, mit der ich gemeinsame Vorfahren ab dem 18. Jahrhundert habe. Viele der Informationen, die das 17. und 18. Jahrhundert betreffen verdanken das Erscheinen hier dieser Zusammenarbeit. Es ist einfach so, dass vier Augen mehr sehen, als zwei. Auch führt die Diskussion über ein zweifelhaftes Dokument häufiger zum Ziel, als wenn man alleine davor sitzt.

Die Verwaltung der Daten auf dieser Seite erfolgt mit der Websoftware webtrees und deren Präsentation wird durch durch das "Sichtfenster" JustLight von justcarmen erstellt. Einzelne weitere Zusätze sorgen für ein gefälliges Aussehen und ergänzende Funktionen. Zwar bietet die Software auch ein Art Blog innerhalb dieser Seiten, aber den nutze ich nicht. Alles an einem Platz ist, wenn es gut funktionieren soll, für eine Webseite nicht immer die richtige Entscheidung. Neuigkeiten, Geschichten, Kuriositäten und was es sonst noch zu berichten gibt, sind in einem Blog besser aufgehoben. Vor allem, wenn man, wie ich als Seitenbetreiber, auch noch andere Interessen hat, von denen man gelegentlich erzählen will. Insofern verweise ich jedermann, der über eine Websuche hierher gekommen ist, auch auf meinen separaten Blog. Von dort aus kommt man jederzeit wieder auf diese Seiten zurück.

Unten folgt ein Abschnitt mit in irgendeiner Hinsicht bemerkenswerten Einzelpersonen (Favoriten). Erklärungen dazu gibt es in den dort aufgeführten Texten. Darunter gibt es einige Zahlen und Daten zur Datenbank. Man erkennt, das dieser Stammbaum noch nicht richtig groß ist, aber der soll in Zukunft noch wachsen. Weiter geht es mit eine Liste der häufigsten Nachnamen dieser Datenbank. Voraussetzung der Nennung hier ist ein Vorkommen von mindestens 20 Personen jeden Namens.

Ich wünsche allen Besuchern viel Freude und stehe für Kommentare oder Bemerkungen gerne zur Verfügung
Euer Micha Altvater

Favoriten
Der erste Altvater, damals noch Altvatter geschrieben, der sich aus der Ochsenhausischen Herrschaft heraus getraut und sich in der Rotischen Herschafft niedergelassen hat.
Maria Salome war wegen des Rätsel ihrer Herkunft schon einmal in den Favoriten auf dieser Seite genannt. Dieses Rätsel ist nun geklärt, der Geburtseintrag mit Herkunftsangaben haben wir inzwischen gefunden. Zusammen mit Franz Antonius Altvatter bildet sie das erste Paar, das in dem Dorf Mettenberg dokumentiert ist. Mettenberg gehörte damals zur Reichabtei Rot an der Rot.
Mit ihm kam ein neuer Nachname in unsere Liste. Er ist einer von vier Schwägern, die zusammen für ein Darlehen an ihren Schwager, den Merzen Paur in Dettingen an der Iller, bürgen. So jedenfalls der Text in den Amtsverhörprotkollen des Klosters Rot an der Rot (Bestand 486 Band 32, datiert vom 27. Juni 1766). Die Familiengeschichte von Antonius Denzel lässt aber den Schluss einer Schwägerschaft mit den anderen drei Herren noch ncht zu. Auch wenn das nur eine weit entfernte Nebenlinie ist, so ein Rätsel muss gelöst werden.
Statistiken — Altvater in Oberschwaben

Dieser Stammbaum wurde zuletzt am 1. Juni 2017 aktualisiert.

Personen
männliche
634
49,9 %
weibliche
635
50 %
Anzahl Nachnamen
Familien
Quellen
Medienobjekte
Archive
Anzahl Ereignisse
2.441
Anzahl Benutzer
5
Frühestes Geburtsjahr
1575
Letztes Geburtsdatum
2012
Diese Information ist vertraulich und wird deshalb nicht angezeigt.
Letztes Sterbedatum
2014
Diese Information ist vertraulich und wird deshalb nicht angezeigt.
Person, die am längsten lebte
98
Diese Information ist vertraulich und wird deshalb nicht angezeigt.
Durchschnittsalter beim Tod
35
männliche: 34   weibliche: 35
Durchschnittsanzahl von Kindern pro Familie
3,59
Diashow

Anmelden
Änderungen der letzten 7 Tage
Es gab keine Veränderungen in den letzen 7 Tagen.
30 häufigsten Nachnamen